SuchenSuchenoznámeníBenachrichtungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

In einer kleinen Schüssel im Wasserbad Kokosöl, Schokolade und Honig erhitzen. Die Schüssel beiseitestellen.

2

Banane und Avocado im Mixer zerkleinern und die so entstandene Mischung unter die geschmolzene Schokolade rühren.

3

Holländischen Kakao, gehackte Haselnüsse und Vanilleextrakt dazugeben.

4

Den fertigen Teig in eine mit Backpapier oder Frischhaltefolie ausgelegte Plastikform (15x15cm) gießen. Die Oberfläche mit einem Teigspachtel glattstreichen und die Form für mindestens 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

5

Nach einer Stunde aus dem Gefrierschrank nehmen, in 12 Würfel schneiden und servieren.

6

Falls Ihr die Würfel nicht gleich aufesst, bewahrt sie im Kühlschrank auf, keine Angst, sie zerlaufen nicht mehr.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Andy Kváčová
03. Januar 2023

Ich habe es gestern zum ersten Mal probiert und es hat super geschmeckt. Es ist ein etwas untypisches Dessert, aber definitiv großartig für eine Abwechslung. Ich werde es in Zukunft auf jeden Fall wieder versuchen, wenn ich Lust auf etwas Cremiges und Schokoartiges habe. Ansonsten habe ich eine Silikonform für Cupcakes in Form einer Blume verwendet und die sah auch sehr schön aus. Zum Nachtisch kann ich mir noch etwas Obst obendrauf vorstellen, zum Beispiel die erwähnten Himbeeren.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Markéta Fenzelová
30. August 2022

Naďa Bereňová
23. April 2022

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen