SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Die Graupen zunächst in lauwarmem Wasser abwaschen und abgießen. Anschließend geben wir sie in einen großen Topf mit Wasser, wobei sich mindestens 4× so viel Wasser wie Graupen im Topf befinden sollte. Die Graupen 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

2

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und in Würfel schneiden.

3

In einem zweiten Topf das Olivenöl erhitzen, die kleingeschnittenen Zwiebel-, Karotten, Sellerie- und Wurzelpetersilienstücke ca. 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Für die letzten 2 Minuten 1 Knoblauchzehe mit in den Topf geben. Dann das Tomatenmark, die kleingeschnittene Tomate, 1 l Gemüsebrühe und die vorgekochten Graupen zugeben.

4

Den Topfinhalt salzen, pfeffern, das Chilipulver zugeben und weitere 20 Minuten kochen.

5

Die fertige Suppe auf 4 Teller verteilen und servieren.

TIP
Die Suppe könnt Ihr zum Schluss mit einer gepressten Knoblauchzehe abschmecken.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Lindula
08. Mai 2022

Sehr gut

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Zuzana Zlacká
01. Februar 2022

Angenehmer Geschmack und Abwechslung. Statt Grieß habe ich Bulgur gegeben und die Suppe war lecker.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Toulavka
21. Dezember 2021

seltsam, frisch, lecker

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1240364
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen