SuchenSuchenMein Konto Mein Konto WarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Die Zwiebel schälen und grob hacken. Die Paprika abwaschen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Hühnerschenkel halbieren, salzen und pfeffern.

3

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die halbierten Schenkel dazugeben und bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten von jeder Seite anbraten. Anschließend die Schenkel aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseitestellen.

4

Die Pfanne mit dem Bratenfond auf der Platte lassen, die gehackte Zwiebel hineingeben und 1,5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend die kleingeschnittene Paprika, Knoblauch, Tomaten aus der Dosen, Rosmarin, Oregano und Thymian mit in die Pfanne geben und alles für 2 Minuten anbraten. Dann 500 ml Wasser in die Pfanne gießen und die gesamte Mischung ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit einen großen Bräter oder eine Auflaufform bereitstellen.

5

Nach Ablauf der 10 Minuten die Mischung in der Pfanne salzen und pfeffern, den Nudelreis unterrühren und die Pfanne von der Platte nehmen. Die Mischung in den Bräter bzw. die Auflaufform füllen, obenauf die angebratenen Hühnerschenkel legen, in den vorgeheizten Backofen geben und 20 Minuten bei 180 °C backen. Nach Ablauf der ersten Backzeit die Temperatur auf 220 °C erhöhen und weitere 10 Minuten backen.

6

*Nudelreis oder Orzo sind kleine Nudeln, die aus Grieß hergestellt werden – es handelt sich also nicht wirklich um Reis, obwohl Orzo vom Aussehen her an Reis erinnert und auch in der Küche ähnlich eingesetzt wird; es kann als klassische Beilage verwendet werden, aber auch für die Zubereitung von Risotto oder Nudelsalat.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Maria Zarycka
10. April 2022

Ein sehr leckeres Gericht, werde ich bestimmt öfter machen, statt Tomaten hatte ich Tomatenpasata und Basmatireis.

Automatische Übersetzung aus dem Polnischen

Bewertungen_1327117
lucie-kukralova
30. Januar 2022

Super, ich habe geschnittene Oliven hinzugefügt. Er musste einfach viel pektieren

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1114425
Dana Servusová
15. Januar 2022

sehr gut :)

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1219167
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen