SuchenSuchenMein Konto Mein Konto WarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Die Nudeln für die auf der Verpackung angegebene Dauer in Salzwasser kochen.

2

Die Hühnerbrust salzen und pfeffern.

3

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Hühnerbrust bei starker Hitze von beiden Seiten durchbraten. Von einer Seite ca. 3 Minuten und von der anderen 4 Minuten.

4

Die Hühnerbrust aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Die Pfanne auf der Platte belassen und in dem verbleibenden Bratensatz die kleingeschnittene Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch anbraten.

5

2 Minuten braten. Tomatenmark dazugeben, umrühren, Tomaten, Basilikum und Schnittlauch dazugeben.

6

Bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Falls die Tomaten anbrennen, etwas Wasser dazugeben.

7

Nun die Hühnerbrust zurück in die Pfanne geben, jedes Stück mit einem Esslöffel Sauce aus der Pfanne übergießen und mit dem geriebenen oder in Scheiben geschnittenen Mozzarella bestreuen.

8

Bei geschlossenen Deckel auf der Platte belassen, bis der Mozzarella geschmolzen ist. (5 Minuten)

9

Fleisch und Sauce auf 4 Teller verteilen und mit Nudeln oder Reis servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Aleš Dvořák
29. Juni 2022

toller Fasti! Ich habe das Rezept etwas angepasst – ich habe Truthahn statt Hähnchen verwendet und das Fleisch nach der Zubereitung in kleine Würfel geschnitten.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

2y946zbjq6privaterelayappleidcom
27. Juni 2022

Anna Kolářová
07. Juni 2022

Super, werde ich auf jeden Fall wiederholen :)

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen