SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Die Hirse in siedendem Salzwasser weichkochen – etwa 10 Minuten.

2

Die Zwiebel in Würfel schneiden.

3

Die Hähnchenschenkel salzen, pfeffern und auf 2 Esslöffel Sonnenblumenöl goldgelb anbraten (4 Minuten von jeder Seite).

4

Die angebratenen Hähnchenschenkel herausnehmen, beiseitelegen, und in derselben Pfanne die Zwiebel anbraten.

5

Die Zwiebel goldgelb anbraten, mit dem Paprikapulver bestreuen, die geschälten Tomaten und die Kokosmilch hinzugeben und die angebratenen Hähnchenschenkel ebenfalls zurück in die Pfanne geben.

6

Etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sauce eindickt. Anschließend die Hähnchenschenkel aus der Mischung nehmen, mit der Gabel in kleine Stücke zerteilen und das magere Fleisch zusammen mit der Haut zurück in den Topf geben. Die Knochen könnt Ihr zum Beispiel für die Zubereitung von Brühe aufheben.

TIP
Die Kokosmilch könnt Ihr durch Milch mit hohem Fettgehalt ersetzen. Mischt sie aber erst in die Sauce, wenn Ihr diese von der Platte genommen habt, damit die Milch nicht gerinnt.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Marteska
28. September 2022

Damit habe ich heute bei meinem Mann und meinen Kindern gepunktet. Ich habe Couscous und Nudeln für die Kinder gemacht.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Eva Tináková
21. August 2022

Anišipka
01. August 2022

Ich habe auch Couscous als Beilage verwendet, ich habe eine ganze Dose Tomaten aus der Dose genommen, nicht die Hälfte, und es ist eine hervorragende Geschmackskombination entstanden

Automatische Übersetzung aus dem Slowakischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen