SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Die Crevetten säubern. Köpfe und Panzer der Crevetten beiseitelegen.

2

Die Crevetten und den in Scheiben geschnittenen Knoblauch in einer Pfanne auf einem Esslöffel Rapsöl anbraten. Vom Herd nehmen.

3

In einem kleinen Topf einen Teelöffel Rapsöl erhitzen und Panzer und Köpfe der Crevetten hineingeben. Mit dem Kochlöffel etwas zerkleinern und Wasser hinzugießen (150ml).

4

Bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Anschließend die Flüssigkeit in eine Schüssel abgießen und beiseitestellen.

5

Die Pfanne mit Crevetten und Knoblauch zurück auf die Platte stellen. Zuckererbsen und Blumenkohl hinzugeben und anbraten.

6

Anschließend das Currygewürz und die Brühe aus den Panzern der Crevetten hinzugeben.

7

So lange kochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist (ca. 10 Minuten).

8

Anschließend die Sahne und die restlichen Gewürze zusammen mit Zitronensaft und -schale zugeben.

9

Die Mischung passt am besten zu Reis.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

x89syxsw6r@privaterelay.appleid.com
27. Januar 2022

Sehr gut:)

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Stáňa Knapová
22. Januar 2022

Gut, aber weit weg vom Bild. Es hat mich nicht sehr inspiriert, obwohl es nicht schlecht war.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Luciaš Vágnerová
21. Januar 2022

Göttliche Mana, ich werde dieses Rezept gerne wiederholen. Sehr lecker

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen