SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Die Butter in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Magerquark und Dinkelmehl zugeben und alles zusammen zu einem glatten Teig vermischen*.

2

Den fertigen Teig ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 °C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

4

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf die Arbeitsfläche geben und ca. 2 mm dick ausrollen.

5

Die Teigplatte in Quadrate (4 cm × 4 cm) zerschneiden und auf jedes davon einen Esslöffel Zwetschgenmus (oder Marmelade) geben.

6

Die jeweils gegenüberliegenden Ecken der Quadrate zusammenführen und zusammendrücken, so dass eine Teigtasche entsteht.

7

Alle Teigtaschen auf dem vorbereiteten Blech verteilen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 170–180 °C backen.

8

Die fertigen Quarktaschen eine Weile abkühlen lassen und anschließend servieren.

TIPP
Die Quarktaschen vor dem Servieren mit Xylit bestreuen. *Für eine einfachere Zubereitung könnt Ihr einen Mixer mit einer größeren Klinge benutzen.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Wiga
10. März 2023

Super einfach und gar nicht süß. Es kann jede Marmelade verwendet werden

edi75
29. Januar 2023

Wie viele Kalorien hat das Ganze?

Automatische Übersetzung

liliben
22. August 2022

Der Teig lässt sich hervorragend verarbeiten, werde ich bestimmt öfter backen.

Automatische Übersetzung

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen