SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Couscous in eine große Schüssel geben, ca. 300 ml kochendes Wasser zugießen und beiseitestellen.

2

Die Eier trennen.

3

Quark, Buttermilch, Eigelb, Kokosöl, Mandeln und Vanilleextrakt in einer zweiten Schüssel vermischen.

4

Das Eiweiß zu einem steifen Schnee aufschlagen.

5

Die Quarkmischung mit dem Couscous vermischen.

6

Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

7

Aprikosen und Zwetschgen in Scheiben schneiden.

8

Die Hälfte des Teigs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 20x20 cm gießen, das Obst darauf verteilen und den restlichen Teig darübergießen.

9

Bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.

10

Anschließend auf einem Gitter abkühlen lassen und in 20 gleich große Stücke aufschneiden.

11

Den abgekühlten Kuchen können wir mit Stevia-Pulver bestreuen.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

PéťaT.
01. August 2022

Sehr sehr gut! Ich habe nur mit Chicorée-Sirup gesüßt :)

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1269916
Klára Horáčková
16. Juli 2022

Es war köstlich, aber ich habe den Teig gesüßt. Pflaumen sind die perfekte Frucht für dieses Rezept. Und es stimmt, dass es eher ein Pudding ist 🙂

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1148178
Lindula
27. November 2021

Es kommt natürlich auf den Couscous an, was man verwendet, aber es ist mir am Ende auch eingefallen

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen