SuchenSuchenMein Konto Mein Konto
Ich möchte kochen Kontaktieren Sie uns

Kurkuma (Curcumin)

Kurkuma wird auch als indischer Safran oder Ingwer bezeichnet. Sie stammt aus Südasien und wird die goldene Göttin genannt. In der ayurvedischen Medizin ist Kurkuma ein weit verbreitetes Gewürz mit medizinischem Nutzen. Sie wird hauptsächlich bei Lebererkrankungen eingesetzt, verbessert die Verdauung, wirkt entzündungshemmend und fördert die Durchblutung. Als Arzneimittel wird es zum Beispiel bei Rheuma eingesetzt. Frisch kann er zu eingelegtem Gemüse oder pikanten Gerichten hinzugefügt werden und ist auch ein gutes Konservierungsmittel. Getrocknete Kurkuma kann zum Würzen von Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegerichten verwendet werden und ist auch in Kombination mit bestimmten Hülsenfrüchten (Bohnen, Linsen) köstlich.

Rezepte, die XXXXX enthalten Kurkuma (Curcumin)